Sonntag, 22. November 2020

Herzlich Welcome!

Hallo und herzlich willkommen auf meinem kleinen Blog. Hier geht es um meine Origamiwelt und was ich in diesem Zusammenhang so erlebe. Am liebsten würde ich mich den ganzen Tag nur mit diesem Hobby beschäftigen, doch wie so oft im Leben geht das einfach nicht. Daher kommt es hier ab und an auch mal vor, dass es über Wochen oder gar Monate nichts Neues gibt. Ein weiterer Grund dafür ist, dass ich hier ungern einfach nur ein paar Bilder posten möchte, es sollte schon auch etwas Inhalt dazu geben. Aktuelle Fotos gibt es daher vor allem auf meinem Instagram Account und bei Flickr.
Auf dem Blog aber schon eine Reihe an Artikel zu entdecken, die von Veranstaltungen rund um Origami berichten, meine Origami Entdeckungen zeigen und natürlich auch ein paar Anleitungen meiner eigenen Modelle. Für die Anleitungen gibt es dann auch eine eigene Übersicht, folgt dazu einfach dem Registerpunkt „Diagramme“, oben in der Menüleiste.
Nun wünsche ich viel Spaß beim Stöbern und Falten!


Hello and welcome to my little blog. This is all about my world of Origami and my adventures around it. I would love to do things related to this hobby all day long, but like so many times in life this is not possible. That’s why there are periods of weeks or even months without anything new in this place. Another reason is my aim to write something and not only publish some photos and that’s it. New pictures by me you can find at my Instagram account and at Flickr.
On this blog there are already lots of articles to find. There are posts about events about or with Origami, things I discovered around the topic and of course a bunch of instructions of my own models. For the instructions I also created a list, just follow the link “Diagramme” on top of this page.

Now, have fun reading and folding your way through this blog!

Freitag, 15. Dezember 2017

Fünfzehnter Dezember

Es wird wieder tierisch! Dieses Mal habe ich eine kleine Bärenschachtel und eine noch kleinere Elefantenschachtel aus dem Buch "Cube Animals" von Yoshihisa Kimura. Dieses Buch habe ich mir im Herbst gekauft und mich riesig gefreut, als ich feststellte, dass die Tiere nicht nur eine niedliche Würfelform haben, sondern meist auch eine Schachtel mit Boden und Deckel sind.

Back to animals! This time I've folded a small bear box and an even smaller elephant box out of the book "Cube Animals" by Yoshihisa Kimura. I bought the book in autumn and I was so happy when I realised, the animals are not only cube shaped, but work as a box with bottom and lid too.

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Vierzehnter Dezember

Wenn Ihr mal eine relativ einfache Origami Anleitung sucht, kann ich Euch die Seite Origami-Club sehr ans Herz legen. Sortiert nach Kategorien gibt es dort eine große Sammlung schöner aber auch einfacher Modelle. Natürlich gibt es auch Schachteln. Für den Kalender habe ich mich für die Box 5  in groß und die Triangular Box 2 und die Box 5 in klein entschieden. Beide Schachteln sind von Fumiaki Shingu.

If you are looking for easy Origami instructions, I can highly recommend the site origami club to you. Sorted by categories there is a big collection of beautiful but easy models. Of course there are boxes too. For the calendar I decided to fold the box 5 in big and small and the triangular box 2 in small. Both boxes are designed by Fumiaki Shingu.

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Dreizehnter Dezember

Heute gibt es wieder eine Schachtel aus einem deutschen Tagungsband (2014), die Nagano Tato Box von Paula Versnick. Das Schöne an der Schachtel ist, das man sie aus vielen verschiedenen Formen falten kann. Für den Kalender habe ich zwei Fünfecke und ein Quadrat verwendet. Es geht aber alles vom Quadrat bis zum Zwölfeck.

Today there is again a box from a German Convention book (2014), it is the Nagano Tato Box by Paula Versnick.  The nice part about it is that you can fold it out of different shapes. For the calendar I used two pentagons and a square. But it works with everything from a square up to a dodecagon.

Dienstag, 12. Dezember 2017

Zwölfter Dezember

Heute ist ein Model meine loeben Freundin Anna Kastlunger aus Österreich dran. Es heißt ganz schlicht Schachtel mit Deckel und ähnlich schlicht ist sie auch. Dennoch hat man einen Farbwechsel und das Falten selnst mavh Spaß und ist nich so kompliziert. Auf der österreichischen Seite gibt es ein Diagramm und wer damit nicht klarkommt, der findet bei Happyfolding auch ein Video dazu.

Today I chose a model by my dear friend Anna Kastlunger from Austria. It is called box with lid and as plain and simple as the name is its appearance. But still there is a beautiful colour change and the folding process is nice and easy. On the Austrian homepage there is a diagram and if this is not your way to fold, you can find an instructional video at happyfolding.

Montag, 11. Dezember 2017

Elfter Dezember

Oh, diese Montage,  da ist einfach zu wenig Zeit... Aber nur noch ein weiterer Montag bis Weihnachten! So, heute mal ein Klassiker von Tomoko Fuse. Leider weiß ich nicht, wie die Schachtel heißt,  weil ich kein japanisch sprechen...
Also Schachtel von Tomoko Fuse aus dem Buch "Beautiful Origami Boxes".

Oh those momdays, there is just too little time. But only one monday left until Christmas! So, for today a classic by Tomoko Fuse. Unfortunatly I don't knpw the name of the box as I don't speak Japanese...
Here we go, box by Tomoko Fuse out of the book "Beautiful Origami Boxes".

Sonntag, 10. Dezember 2017

Zehnter Dezember


Das Themas dieses Adventskalenders ist tatsächlich eines, bei dem ich selbst keine eigenen Modell zu beisteuern kann. So dachte ich zumindest. Doch Dirk Eisner brachte mich auf die Idee, dass eines meiner bereits bestehenden Modelle durchaus auch so verwendet werden könnte. Er faltete 24 meiner Tannenbäume und machte daraus seinen eigenen Kalender. Er versteckt einfach so etwas unter jedem Baum. Es war also schon ein Deckel, es fehlte nur noch der Boden. Hierzu verwendete ich die traditionelle Sternen Box,  die Seiten nach innen unter den Rand gekrempelt.
Zur Erinnerung, die Anleitung für den Tannenbaum gibt es hier, einfach etwas runterscrollen, dann kommt man zum Diagramm und einem Video. Außerdem hänge ich diesem Eintrag noch die Anleitung für eine zweite, etwas schwierigere Version an (is aber nur handgezeichnet).

The theme of this adventcalendar is actually one where I can't add my own models to it. Well at least this is what I thought. But Dirk Eisner gave me the idea that I already have a model that could be used as a box. He made 24 of my fir trees to have his own calendar. Underneath the trees he hid something. So there was already a lid and the only missing thing was the bottom. For this I used the traditional star box and folded the tips underneath the edge.
As a reminder, the instruction for the fir tree is here, just scroll down, there you'll find a diagram and a video. In addition to this I include the diagram for a second, slightly more difficult version of the tree (but only hand drawn).